Frankfurter LeseEule 2016 in den Römerhallen mit Kinder- und Jugendbuchausstellung

„Hochhaus, Hütte, Hamsterhöhle. Vom Bauen und Wohnen“, so lautet das diesjährige Motto der LeseEule vom 7. bis 27. November 2016. Drei Wochen lang werden ca. 800 Neuerscheinungen aus den Bereichen Kinder- und Jugendbuch, darunter auch viele Bücher in anderen Sprachen und zweisprachige Bücher zum Deutsch lernen in der Römerhalle im Römer präsentiert, mit dem Wunsch, daß möglichst viele Kinder, Jugendliche und Eltern in den Büchern lesen und stöbern.
Wie in jedem Jahr eine prima Gelegenheit für Kinder, in Buchwelten einzutauchen oder von Eltern vorgelesen zu bekommen, dazu noch sehr zentral 🙂

Es wird auch ein umfangreiches Rahmenprogramm angeboten, und eine Lese-Eulen-Bastelecke lädt ebenso zur kreativen Bereicherung ein. Die PDF-Broschüre zum Rahmenprogramm gibt es auf der Homepage kinderkultur-frankfurt.de zum Download.

Die Ausstellung ist Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr und am Wochenende von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Schulklassen und andere Gruppen müssen sich für den Besuch der Ausstellung anmelden.
Der Besuch der Ausstellung und die Veranstaltungen in der Römerhalle sind kostenfrei!

Kontakt
E-Mail: LeseEule@stadt-frankfurt.de
Telefon: 069/212-364 95

„Um auch 2017 wieder ein interessantes Thema und ein ansprechendes Programm präsentieren zu können, sind Sie und vor allem die Kinder gefragt: Welche Themen sind aus Ihrer und eurer Sicht wichtig? Was wünscht ihr euch für das Rahmenprogramm? Wir freuen uns über eine Rückmeldung per E-Mail oder Telefon!“
Herzliche Grüße,
Andrea Breu
(Frankfurter LeseEule)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s